Adressen in München

München ist sehr gefragt – dies hat Auswirkungen auf den Wohnungsmarkt


München liegt in einer landschaftlich reizvollen Umgebung. Im Hintergrund der Stadtsilhouette beeindruckt das Bergpanorama der Zugspitze. Nicht weit von München entfernt liegen zahlreiche bekannte und beliebte Seen. Gemäß der Vergleichsstudie 2014 der Beratungsgesellschaft Mercer ist die bayerische Landeshauptstadt München bundesweit die Stadt mit der höchsten Lebensqualität. Dabei wurden Vergleichsparameter wie Gesundheit, persönliche Sicherheit, Bildungs- und Freizeitangebote sowie die Verkehrsinfrastruktur bewertet. Außerdem zählten wirtschaftliche und auch umweltbezogene Kriterien. weiter...

Google Maps
  • Karte
  • Routenplaner

Die Attraktivität der Stadt mit einer hohen Bevölkerungsdichte hat allerdings Auswirkungen bezüglich der Preise für Mieten und Grundstücke. Die Nachfrage sorgt für hohe Preise. Nach dem derzeitigen Mietspiegel der Stadt kostet der Quadratmeter durchschnittlich 10,13 Euro für die Kaltmiete. Damit ist München bezogen auf die Mietpreise die teuerste Stadt Deutschlands. Es wird nicht nur ein großes Interesse für die bayerische Metropole von Privatpersonen deutlich, sondern auch von vielen Investoren und Unternehmensverantwortlichen, die sich an diesem bevorzugten Wirtschaftsstandort etablieren oder ausdehnen wollen. Die Verkehrsinfrastruktur ist hervorragend und sorgt für eine hohe Mobilität im Stadtbereich und für eine gute Erreichbarkeit von außerhalb per Flugzeug, Bahn, Pkw oder Bus. In München wohnen nicht nur 1,4 Millionen Menschen, sondern München ist auch eines der weltweit bedeutendsten Finanzzentren und ein Magnet für den internationalen Tourismus. Die meisten ausländischen Besucher sind mit jährlich ungefähr 600.000 Übernachtungen die US-Amerikaner. In der Hauptstadt des Freistaates finden viele Sportveranstaltungen, Kongresse, und Messen statt. München ist die Heimat für einen der weltbesten Fußballvereine und ein jährlicher Höhepunkt ist das Münchener Oktoberfest.


Die positive Kehrseite teurer Mieten: der Arbeitsmarkt in München


Ausgeprägte Wirtschaftszweige sind in München die Fahrzeug- und Maschinenbauindustrie, die Elektroindustrie und die IT-Industrie. Von Bedeutung ist auch die Tourismus- und Filmindustrie. Außerdem befindet sich in dem wichtigen Finanz- und Medienstandort München auch das Versicherungszentrum Deutschlands. Im Bereich München haben Unternehmen wie Siemens, BMW, Münchner Rückversicherung, Allianz und die Linde AG ihren Sitz. Dadurch bieten sich aussichtsreiche berufliche Entwicklungsmöglichkeiten. Personalmangel herrscht dagegen aufgrund der teuren Mieten in den unteren und mittleren Einkommensgruppen des öffentlichen Dienstes.


Bildung, Schulen und Kindergärten in München


In München befinden sich 132 Grundschulen, 23 Realschulen und 38 Gymnasien. Außerdem sind auch zwei Universitäten vorhanden. Mehrere Institutionen wie die Volkshochschule bieten Fortbildung für Erwachsene an. Im gesamten Stadtgebiet bestehen auch zahlreiche Kindertageseinrichtungen. Kindertageseinrichtungen sind Angebote zur regelmäßigen Bildung, Erziehung und Kinderbetreuung in Form von Kinderkrippen, Kindergärten und Kinderhorte. Darüber hinaus unterstützen Eltern-Kind-Initiativen sowie Betreuungsangebote an weiterführenden Schulen.


Viele einladende Kultur- und Freizeitangebote in München


Neben dem Deutschen Museum, dem Münchener Stadtmuseum und dem Residenzmuseum befinden sich noch zahlreiche interessante Museen im Stadtgebiet. Auch Freunde des Theaters, der Oper oder des Balletts kommen hier auf ihre Kosten. Wer es nicht so klassisch mag, der hat die Gelegenheit am Frühlingsfest oder am Oktoberfest auf der Theresienwiese teilzunehmen. Das ganze Jahr über locken zahlreiche Festivals und Feiern. Ob während der Starkbierzeit im Frühjahr oder bei den Open-Air-veranstaltungen des Sommers: Für jeden Geschmack wird etwas geboten. Weißwurst, Leberkäs und Brezel sind dabei nicht wegzudenken. Die Veranstaltungen enden mit den Christkindlmärkten. Traditioneller Besucherort ist das Münchener Hofbräuhaus. Sehenswert ist auch der Tierpark Hellabrunn oder der Olympiapark.


München als Einkaufsstadt und Erholungszentrum


Die Neuhauser Straße und die Kaufingerstraße sind unter den fünf meistbesuchten Einkaufsstraßen Deutschlands vertreten. Pro Stunde befinden sich hier jeweils ungefähr 13.000 Menschen auf Schnäppchenjagd. Ausgezeichnete Shoppingmöglichkeiten bieten sich auch im Olympia-Einkaufszentrum. Wer dem Stress den Rücken zukehren und abschalten möchte, kann Erholung im Nahbereich finden. In Münchens ältester Gartenanlage, dem Hofgarten oder dem Schlosspark Nymphenburg mit dem angrenzenden Botanischen Garten stehen faszinierende Rahmenbedingungen zur Verfügung. Hier kann ein ausgedehnter, exklusiver Spaziergang mit herrlichen Eindrücken zum Wohlfühlen verhelfen. Viele kleine Seen oder Fleckchen an der Isar laden im Sommer zum Verweilen und Relaxen ein. Hier ergeben sich lockere Gespräche und Kontakte. München bietet verlockende Rahmenbedingungen mit hoher Lebensqualität. Wer als die Hürde des Mietpreises erfolgreich passieren kann, hat eine gute Aussichten für die Zukunft.


Bilder zu München


alte-pinakothek in München


meineNachbarschaft

Immobilien finden